Semesterticket


Semesterticket
Das Semesterticket macht einen Großteil der Kosten für den Semesterbeitrag aus. Wir wollen unnötige Streckenerweiterungen und Extra-Tarife kündigen, um den Preis zu reduzieren. Wichtig ist uns, dass jeder, der bis jetzt das Semesterticket für die Anreise zur Universität nutzen konnte, dies auch weiterhin tun kann. Wir möchten es den Studierenden außerdem ermöglichen, ihr Semesterticket gegen Aufpreis zu erweitern. Die für die Anreise notwendigen Streckenerweiterung bleiben selbstverständlich erhalten, jedoch sollen Studierende die Möglichkeit haben, das Semesterticket zu erweitern, wenn sie beispielsweise auch außerhalb der bisherigen Streckenerweiterungen oder nachts mit dem Ticket fahren möchten.
Die Herausforderung
Es wurde bereits häufiger erfolglos versucht, die Verhandlungen mit den zuständigen Unternehmen aufzunehmen, um niedrigere Preise für das Semesterticket auszuhandeln. Wir sehen eine große Herausforderung darin, Unternehmen, die nahezu keinem Wettbewerb ausgesetzt sind, davon zu überzeugen neue Verträge mit den Hochschulen auszuhandeln. Dennoch wollen wir nicht locker lassen und unser Bestmöglichstes dafür tun, dass Studierende schon bald wieder ein Semesterticket zu einem angemessenen Preis erhalten können.
Zurück zur Themenübersicht