Austausch


Ausländische Studierenden-Vertretung (ASV)
Wir unterstützen die Vielfalt an unserer Universität und möchten daher eng mit der ASV zusammenarbeiten. Es gibt für uns keinen Zweifel daran, dass alle von den Austauschprogrammen der Universität profitieren können. Wir werden im Laufe unserer politischen Entwicklung regelmäßig den Kontakt mit der ASV suchen.
Inhalte gegen Extremismus und Radikalismus
Extremen oder radikalen politischen sowie religiösen Gesinnungen begegnen wir mit unseren liberalen Inhalten. Wir wollen aktiv die politische Debatte fördern und Menschen eine friedliche Alternative bieten. Insbesondere junge Studentinnen und Studenten, die ihre Zukunft noch gestalten müssen, fühlen sich schnell mit ihren Problemen alleine gelassen. Damit sie sich nicht an linke oder rechte Ränder begeben, bieten wir ihnen eine friedliche und vernünftige Alternative an. Diese basiert auf Argumenten und Fakten anstatt inhaltslosen Parolen. Projekte von Seiten der Universität gegen Gewalt, Diskriminierung und Radikalisierung, sowie Projekte zur politischen Aufklärung, begrüßen wir.
Landes-ASten-Treffen (LAT-NRW)
Unser AStA soll weiterhin an den Landes-ASten-Treffen (LAT-NRW) teilnehmen. Wir möchten Inhalte auf Landesebene mit möglichst vielen Menschen besprechen. Viele Regelungen finden nur in der Zusammenarbeit mit anderen Studierendenausschüssen Gehör. Für effektive Hochschulpolitik ist somit das LAT-NRW grundlegend.
Zurück zur Themenübersicht