Allgemeinpolitik


Allgemeinpolitik
In der Hochschulpolitik gibt es Probleme, die sich nicht ohne Unterstützung der Landes- oder Bundesregierung lösen lassen. Wir möchten deshalb auch allgemeinpolitisch agieren, sofern den Studierenden damit tatsächlich geholfen werden kann. Unsere Hauptaufgabe bleiben dabei stets die hochschulpolitischen Angelegenheiten. Als liberale Hochschulgruppe möchten wir jedoch auch das allgemeinpolitische Interesse der Studierenden fördern, weshalb wir es unseren Mitgliedern freistellen, ob sie sich zusätzlich für weitere Themen auf Landes- oder Bundesebene im Namen der Liberalen Hochschulgruppe Paderborn engagieren möchten.
Allgemeinpolitischer AStA
Die Hauptaufgaben des AStAs müssen zu jeder Zeit die hochschulpolitischen Angelegenheiten sein. Wir halten es dennoch für richtig, dass auch allgemeinpolitische Stellungnahmen vom AStA gemacht werden dürfen. Wir halten dies für notwendig, um die Interessen der Studierenden bei Themen wie BAföG, Wohnungsbau oder Digitalisierung angemessen vertreten zu können. Eine Finanzierung von Fahrten / Ausflügen zu Demonstrationen für politisch engagierte Studierende darf trotz der allgemeinpolitischen Ausrichtung des AStAs nicht stattfinden. Jeder soll sein Demonstrationsrecht nutzen können, jedoch nicht auf Kosten der Studierenden.
Kooperation mit politischen Organisationen
Wir verstehen uns als liberale Gruppierung, weshalb wir auch für politische Zwecke einstehen möchten. Einige der von uns beschriebenen Forderungen können nicht auf Ebene der Hochschulen geklärt werden, sondern erfordern die Zustimmung der Landes- oder Bundesregierung. Deshalb engagieren wir uns aktiv in einem politischen Netzwerk zusammen mit den anderen bundesweit vertretenen Liberalen Hochschulgruppen.
Zurück zur Themenübersicht